Ein Tag, den man nicht so schnell vergisst.

Das Sport- und Spielefest des Bornimer SC e.V.

Hier könnt Ihr unser Video zum Fest anschauen

Am 09.04.2016 war es mal wieder soweit. Das erste Sport- und Spielfest fand unter dem Motto „Die geheimnisvolle suche“ am Samstagvormittag in unserem neuen Trainingszentrum Bornim statt. Unter der Leitung von Melissa liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Neben der der Verantwortung für die Karateabteilung plant Melissa auch stets unsere tollen Feste, so auch dieses Mal. Pünktlich um 10 Uhr strömten die ersten Vereinsmitglieder auf das Festgelände. Aufgrund des super Sonnenschein-Wetters konnten wir sowohl drinnen als auch draußen die geplanten Attraktionen aufbauen. So galt vor allem der Hüpfburg, die draußen aufgebaut war das erste große Interesse. Aber nicht nur die Hüpfburg wurde in Beschlag genommen. Auch unsere anderen Attraktionen und kleinen Spiele, die draußen aufgebaut waren fanden großen Anklang bei unseren Gästen. So betreute z. B. unser Vereinspartner Detlef Töpfer von der Bonnfinanz AG das Büchsenwerfen und ermittelte den besten Werfer. Weiterhin konnten wir Lukas Schapp von der PiB-Akademie (Potsdam-in-Bewegung) für einen Slackline-Parcours gewinnen, den er professionell betreute und den Interessierten Kindern und Erwachsenen einige Tipps und Tricks auf der Slackline mitgeben konnte. Auch das Torwandschießen fand wieder seinen Platz und wurde von unseren Assistenztrainern Matthias und Tobi Lange betreut. Eine große freie Fläche wurde zudem dazu genutzt, die Kreativität unserer Gäste freien Lauf zu lassen, denn dort konnten alle nach Lust und Laune lustige Kreidebilder malen. Drinnen hatte unser Trainer Lukas das Spiel FitNopoly vorbereitet. Eine sportliche Variante des beliebten Monopoly Spiels. Außerdem betreute Assistenztrainer Tom einen Sackhüpf- und Eierlauf Parcours. Beide Stationen waren immer gut besucht.

Bei all den vielen Aktivitäten durfte die Verpflegung natürlich nicht fehlen. Für die kleinen Snacks sorgten fleißige Eltern puttygen , die das Fest mit Kuchen und anderen kleinen Köstlichkeiten unterstützten. Einen etwas größeren Snack gab es dann zum Mittag. Dieser kam von Waikiki Burger in Form einer kleinen warmen Mahlzeit. Schon zur Eröffnungsfeier des Trainingszentrums im Februar spendete das hawaiianische Burger Restaurant eine leckere Suppe und ein Chicken-Reis Gericht. Auch zum Sport- und Spielfest tischten sie zwei Gerichte auf. Zum einen wurde ein „Black-Pepper-Chicken“ Gericht mit Reis serviert und zum anderen eine wetterangepasste „Orange-Sun-Soup“.

Doch bevor es zum warmen Buffet ging stand noch das Highlight des Tages an. Die groß angekündigte Schnitzeljagd. Viele Kinder konnten es kaum erwarten endlich loszulegen und als Melissa gemeinsam mit ihrer Assistentin Viviane mit der Kinderschar loszog, wurde es plötzlich sehr ruhig auf dem Gelände des TZB’S. Die Schnitzeljagd führte quer durch die Bornimer Waldlandschaft und war gespickt mit vielen Aufgaben, die die Kinder erfüllen mussten, um am Ende die Schatztruhe zu finden und somit die geheimnisvolle Suche abzuschließen. Als alle wieder da waren ging es nach einer kurzen Stärkung am Buffet gleich wieder an die vielen Stände und Attraktionen. Bis zur nächsten Schnitzeljagd war noch etwas Zeit und die wurde mit Luftballon basteln überbrückt. Hier konnten die Kinder aus den vielen Luftballons kleine Tiere und andere Dinge formen. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Gegen 14 Uhr neigte sich das Frühlingsfest langsam dem Ende zu und alle gingen mit einem schönen Gefühl und tollen Erinnerungen nach Hause. Der Bornimer SC e.V. bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Spendern für diesen tollen Vormittag und das gelungene Fest. Außerdem möchten wir uns bei unseren Partnern Detlef Töpfer von der Bonnfinanz AG, Waikiki Burger und der PiB-Akademie für Ihre Unterstützung bedanken. Wir sind sehr stolz solch phantastische Mitglieder, Unterstützer und Partner in unseren Reihen zu haben. DANKE!

Scroll to Top