Gelungener Jahresausklang 2011

Der Vorstand des Bornimer SC hatte sich unter Leitung von Richard Kowitz mit dem Weihnachtsturnier am 10.12.2011 zum Jahresabschluss für unsere Kinder etwas Besonderes ausgedacht. Hier sollten unsere Kinder aus den drei Trainingsstützpunkten Kulturscheune Marquardt, AWO-Bürgerhaus Bornim und Treffpunkt Freizeit Potsdam ihren Eltern und Verwandten spielerisch zeigen, was sie das ganze Jahr über gelernt hatten. Dabei stand natürlich auch im Mittelpunkt, dass die Kinder so gut wie möglich und so schnell wie möglich die gestellten Aufgaben lösten. Der Vorstand freute sich über das rege Interesse an diesem Turnier und so standen am 10.12.11 eine ganze Reihe aufgeregter Kinder mit Ihren Eltern und Verwandten in der Turnhalle des AWO-Bürgerhauses Bornim und warteten gespannt auf den Beginn.

Nach der Begrüßung zeigten unsere Trainer Richard Kowitz und Matthias Tausch, welche Vorführungen an den einzelnen Stationen erwartet wurden. So mussten die Kinder einen Hindernisparcour so schnell wie möglich absolvieren, 30 bzw. 45 sec Übungen am Ball vorzeigen, ohne diesen zu berühren, und verschiedene Bewegungen einer Kata vorführen.

Unter den strengen Augen der Kampfrichter gab jedes Kind sein Bestes. Viele waren unglaublich aufgeregt und nervös vor so vielen Zuschauern ihre Leistung zu zeigen. Aber mit viel Einfühlungsvermögen konnten unsere Trainer Matthias, Richard und Sebastian jedes einzelne Kind dazu bringen, sein Können vorzuzeigen.

Während sich die Kinder mit den einzelnen Aufgaben auseinandersetzten, konnten sich die Eltern neben dem Zuschauen schon mal an dem reich gedeckten Kuchenbüffet mit Kaffee und Glühwein gütlich tun. Hier ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle Muttis und Vatis, die sich mit einer Kuchen- und Plätzchenspende beteiligt haben.

Nachdem alle Kinder die einzelnen Stationen absolviert hatten, zogen sich die Kampfrichter für das Zusammentragen der einzelnen Ergebnisse kurz zurück. In dieser Zeit stürmten unsere kleinen Sportler wohlverdient das Kuchenbüffet und ließen es sich schmecken.

Während dieser kleinen Pause gab der Vorstand des Bornimer SC e.V. einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr mit seinen Höhepunkten im Vereinsleben. Unser Trainer Matthias Tausch wurde durch den Vorstand für seine Erfolge bei den verschiedenen internationalen Turnieren sowie auch seiner Arbeit für den Verein mit einem Tankgutschein sowie einem Wellnessgutschein geehrt.

Danach hieß es wieder antreten und alle warteten gespannt auf die Auswertung. Diese fiel jedoch etwas ungewöhnlich aus. So wurde hier nicht der Erst-, Zweit- und Drittplatzierte geehrt, sondern es wurden die Teilnahme und die gezeigten Leistungen aller gelobt, hatte doch jeder Einzelne sein Bestes gegeben. Zur Überraschung aller kam noch der Weihnachtsmann vorbei, der jedes einzelne Kind mit einer Goldmedaille und einem Schokoladenweihnachtsmann belohnte. Aber nicht nur die Kinder erhielten eine Belohnung, sondern auch die fleißigen Helfer bei diesem Turnier, ohne die diese gut organisierte Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Und auch die Trainer wurden vom Weihnachtsmann nicht vergessen. Sind sie es doch, die das ganze Jahr über gemeinsam mit den Kindern trainieren und immer ein offenes Ohr sowohl für die Kinder als auch für die Eltern haben.

 

Alles in allem eine wirklich gelungene Veranstaltung, deren Ausrichtung allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat.

PS: Die durch die Kinder erreichten Ergebnisse werden den Trainern zur Verfügung gestellt und können durch diese in den einzelnen Trainingsgruppen ausgewertet werden.

Scroll to Top