Interview mit dem Karateka des Monats Januar

Ab diesem Jahr gibt es jeden Monat des Karateka des Monats im Bornimer SC e.V. Dieser wird durch die Trainer des Vereins bestimmt. Durch besondere Leistungen oder einer guten Trainingsleistung wird dieser ermittelt. Als Belohnung für diesen Preis, darf er/sie einmal zusätzlich und kostenlos an einer Karatestunde in der Woche teilnehmen. Unsere erste Karatekarin des Monats ist Marie Kobert!

Frage: Hallo Marie! Herzlichen Glückwunsch zum ersten Karateka des Monats! Wie fühlst du dich?

Marie: Ich freu mich!

Frage: Was gefällt dir an Karate?

Marie: Die Erwärmung mit dem Laufen durch die Leitern, die Techniken und die Katas

Frage: Was ist dein großes Ziel?

Marie: Den schwarzen Gürtel zu erreichen und besser als mein Papa zu sein

Frage: Wie oft trainierst du in der Woche?

Marie: 2 mal. Montag und Mittwoch!

Frage: Möchtest du uns ein Spruch sagen, den du auf dem Herzen hast?

Marie: Karate macht Spaß! (lächelt)

Danke für die Worte! Viel Spaß auch weiterhin und vielleicht kannst du auch schon am 02.03.2013 deinen nächsten Gürtel in Angriff nehmen. Dann heißt es wieder Lehrgang, dieses Mal in der Karl-Foerster Schule (Kirschallee 172). Den Gast wollte uns Matthias nicht verraten, aber wir wissen ja, dass er uns nur die Superstars des Karate nach Potsdam holt. Wir freuen uns!

Scroll to Top