Karateka des Monats Juni

Alle Trainer des Bornimer SC e.V. haben sich zusammengesetzt und gemeinsam überlegt, wer unser Karateka des Monats Juni wird. Am Ende haben sich alle für Pepe Hoffmann Entschieden.

Pepe trainiert jeden Montag bei Melissa, in der Sporthalle der Berliner Straße. Er ist immer gewillt neues zu erlernen und sieht diese Möglichkeit nicht nur im Training, sondern auch zuhause und steckt dort direkt die ganze Familie beim Üben an.

Am 16.07.2013 hat Pepe sein Gutschein im Training überreicht bekommen und kann nun 4 Wochen lang 1 Stunde mehr in der Woche Spaß am Training haben. Im Anschluss vom Training haben wir ein Interview mit unserem Karateka des Monats Juni geführt:

Bornimer SC: Pepe freust du dich, dass du unser Karateka des Monats geworden     bist?

Pepe: Ja ich freue mich sehr!

Bornimer SC: Seit wann machst du schon Karate?

Pepe: Ich habe im August 2012, mit dem Schnupperkurs angefangen.

Bornimer SC: Was macht dir besonders viel Spaß am Karate?

Pepe: Das wir immer etwas Neues lernen und das wir uns immer nach einer Prüfung einen neuen Gürtel verdienen können!

Bornimer SC: Was gefällt dir denn besonders am Training?
Pepe: Der Pakour in der Aufwärmung und Kata!

Bornimer SC: Du kommst ja jetzt in 2 Wochen schon in die erste Klasse richtig?

Pepe: Ja, ich freue mich schon auf die Schule!

Bornimer SC: Wirst du trotzdem mit Karate weiter machen?
Pepe: Ja ich werde dann immer mittwochs in der neuen Halle der Pappelallee trainieren, da es direkt in der Straße meiner Schule ist!

Bornimer SC: Freust du dich darauf wieder neue Freunde kennen zu lernen?

Pepe: Ja ich habe gute Freunde in der Berliner Straße gefunden und freue mich wieder neue Freunde kennenzulernen.

Bornimer SC: Danke Pepe und viel Spaß beim weiteren Training!

Pepe: Danke!

Der Bornimer SC e.V. freut sich darüber, dass unsere Mitglieder gemeinsam mit uns Spaß am Training haben. Wir trainieren gemeinsam für unsere Ziele und haben eine Menge Spaß dabei.

Scroll to Top